17. Sept. 2021

Proklamation der Schützenkönige 2021 – Königswürde für Günter Betz

Der Schützenkönig Günter Betz wurde feierlich in Immeldorf abgeholt.

Proklamation der Schützenkönige 2021 – Königswürde für Günter Betz

(v. li. n. re.): Martin Latteier, Elias-Jannis Grießmeier, Holger Aschenneller, Arwen Forster, Birgit Noll, Günter Betz; im Hintergrund: Fahnenträger Stefan Schlund. (Foto: Elvira Roth)

Schützenmeister Martin Latteier kürte Günter Betz zum Schützenkönig 2021 (Luftgewehr) und Birgit Noll zur Schützenkönigin (Luftgewehr). Die sportlich ambitionierte 13-jährige Luftgewehrschützin Arwen Forster wurde zum Jugendschützenkönig geehrt. 


Im Bogenschießen gewann Holger Aschenneller den Titel des Bogen-Schützenkönigs. Jugendschützenkönig mit dem Bogen wurde Elias-Jannis-Grießmeier, der als erfolgreichster Schütze in der Saison 2020/21 des Vereins 

vom Vorstand ein Geschenk überreicht bekam. 


Zurück im Neuendettelsauer Schützenheim wurden die weiteren Pokal- und Meisterschützen geehrt. Elias-Jannis Grießmeier gewann im Gesamtfeld von 

15 Bogenschützen den Preis auf die Sonderscheibe, ebenso die Meisterscheibe mit 

117 von 120 Ringen. Beim Jugendpokalschießen mit dem Recurvebogen behielt 

Jule Schmidt die Nerven und belegte den ersten Platz mit einem goldenen Schuss. Andreas Hindera gewann den Pokal bei den erwachsenen Bogenschützen und 

Birgit Noll bei den Luftgewehrlern. In der Disziplin Adlerscheibe war Herbert Demas bester Luftgewehrschütze und Peter Kemmitzer sicherte sich souverän den Preis der Meisterscheibe. (B.Noll)